• Header Judo

Aktuelles Judo

Prev Next

Toller Erfolg für Hachenburger Judolöwin

Zu den Südwestdeutschen Einzelmeisterschaften in Maintal bei Frankfurt traf sich die männl. und weibl. U15. Da...

Weiterlesen

Mit den Judo-Löwen im TUS-Hachenburg zum…

Erfolge sprechen für sich: So auch bei den Hachenburger Judo-Löwen im TUS-Hachenburg. Beim international ausgeschriebenen Rhein-Ahr-Turnier...

Weiterlesen

Mit den Judo-Löwen im TUS-Hachenburg zum…

Viermal Platz "Eins" für Hachenburg Beim Benny-Maddox-Turnier in Limburg begegneten sich insgesamt 184 Judoka der männl...

Weiterlesen

Power bei den Rheinlandmeisterschaften u…

175 Judoka der männl. und weibl. Jugend U15 und U18 aus 27 Vereinen begegneten sich zu...

Weiterlesen

Abgerundete Gürtelprüfung bei den Hachen…

Wie immer schloss auch das Jahr 2018 mit der Gürtelprüfung bei den Hachenburger Judo-Löwen. Es war...

Weiterlesen

Hachenburger Judo-Löwin wurde Vize!!

Insgesamt 110 Teilnehmer aus 23 Vereinen besuchten die Rheinlandmeisterschaften der männ. und weibl. U15 sowie der...

Weiterlesen

Erfolg bei Urmitzer Herbst-Turnier

Erfolg bei Urmitzer Herbst-Turnier 260 Judoka der Jugendkategorien U12, U15 und U18 begegneten sich beim traditionellen...

Weiterlesen

Hachenburger Judolöwen zeigten gleich zw…

An der Judosafari in Urmitz nahmen bei einer guten jugendlichen Besetzung von sechs bis vierzehn Jahren...

Weiterlesen

Hachenburger Judolöwen zeigten gleich zweimal Biss !!!

An der Judosafari in Urmitz nahmen bei einer guten jugendlichen Besetzung von sechs bis vierzehn Jahren auch Hachenburger Judolöwen teil.

Es wurde in gewichtsnahen Altersstaffeln agiert, die einzelnen Aufgaben waren
ein leichtathletischer Teil welcher sich nach der Mehrkampfwertung der Leichtathletik
richtete, ein musischer Teil: Bild malen, Gedicht oder Aufsatz schreiben sowie ein Japanerrandori.
Zielsetzung dieser Veranstaltung waren die Begegnung der Judoka und die Arbeit mit dem
fremden Partner. Die Hachenburger Judolöwen platzierten sich mit folgenden Abzeichen:

Jason Eismann:                           51 Punkte,               "Gelbes Känguruh",

Nevio Jankowiak:                       69 Punkte,               "Gelbes Känguruh",

Nino M. Koppitsch:                   98 Punkte,               "Roter Fuchs",

Yasmin Rohling:                         95 Punkte,                 "Roter Fuchs.

Diesen Erfolgen setzte Felicitas Käfer mit 244 Punkten und dem "Schwarzen Panther die Krone auf.

 

Beim Rhein-Ahr-Turnier in Remagen erreichte Felicitas Käfer in der Gewichtsklasse über 63 kg
ebenfalls den 1. Platz. Unser Bild zeigt die Judo-Löwen auf Safari !

Judo Safari 2018